Montag, 27. Juni 2011

Kershaw OSO Sweet

Die deutsche Version findet ihr unter der englischen.

Kershaw, why do I underestimate you? I have to admit, normally Kershaw knives do not catch my attention. When I surf online stores, I search for Spyderco, Benchmade, SOG, Vic, even Buck sometimes, but I hardly ever have a look on a Kershaw. But whenever I get a hold on a Kershaw knife it turns out to be a sweet blade, so: Sorry Kershaw!

Ok, here it is, the OSO Sweet


Nice look, isn´t it? Well, here are the specs:

  • Blade material: 8Cr13MoV stainless-steel
  • Handle material: Glass-filled nylon
  • Blade Length: 3.5 inches
  • Closed Length: 4 3/8 inches
  • Weighs 4.2 oz
  • Linerlock
  • Made in China
Once again, a Chinese made knife that makes a very nice EDC. The large and sharp blade is perfect for EDC tasks, the assisted opener is very fast and easy to use. Fit and finish are great, nobody would guess this is in the 20 Dollar price range! Get one, it is a great value for the money!


Kershaw, eine Marke die ich gern mal vergesse. Ich mag die Messer, aber wenn ich in Shops stöbere, dann nach Spyderco, Benchmade, SOG und Co, aber eben nicht nach Kershaw. Schade eigentlich, denn wann immer ich ein Messer dieser Firma in die Hand bekomme, dann stellt es sich als gute Wahl heraus.

Das OSO Sweet ist so ein Fall. Made in China, aber gut gemacht, scharf, leicht, EDC tauglich, hat einen tollen Assisted Opener, einen gut gemachten Linerlock und das alles um ca 20 Dollar!

Mit nur 84g bei einer 3mm starken, 8cm langen Klinge aus 8Cr13MoV ist es ein tolles Alltagsmesser, zu Schade für nichts und für alle EDC Aufgaben zu gebrauchen. Kauftipp!

Sonntag, 26. Juni 2011



Gesendet von meinem Windows Phone

Sonntag, 19. Juni 2011

Ein Versuch / a try


Gesendet von meinem Windows Phone

Ein Bild, und die Unterschrift "gesendet von meinem Windowsphone"... Mysteriös ;)
Die Geschichte dahinter ist kurz: Erstens: Ja, ich verwende seit einer Weile ein Windows 7 Phone, bin so weit zufrieden, Review kommt bald mal.

Zweitens: Blogger läßt mich ein Bild vom Handy mailen - also Bild aufgenommen mit Handy, oder mit Kamera aufs iPad geladen, gemailt, und fertig ist der Post. Schnell, praktisch, einfach.

Drittens: Das hier ist ein EDC Blog, also dachte ich mir, ich könnte doch unregelmäßig immer wieder mal zeigen was ich grade so dabei habe. Quasi "EDC-real life". Nur ein Bild vom Tascheninhalt, und gut ist es, Kommentare (gern auch mit Fragen) dazu sind gern gesehen.

Was meint ihr dazu, soll es bei den Reviews bleiben, oder sind manche EDC - Bilder gewünscht/ok?

ENGLISH VERSION

Just a pic, sent from my WP7 phone? OK, here is why:

1: I have a Windows Phone 7 cell now. Nice so far, I´ll review it in the near future.

2: Blogger lets me mail pictures from my phone directly to my blog. Quick and dirty ;)

3: This is an EDC blog, so I can show you my "real" EDC, the things I carry. I will take a quick picture of the stuff in my pockets just to show you my combinations. Comments and questions are welcome.

What do you think? Shall i just do reviews, or do you want to see pictures of my load from time to time?

Samstag, 4. Juni 2011

Tool Logic Survival II

Die deutsche Version befindet sich unter der englischen.

Tool Logic, ever heard of it? Well, Tool Logic is a quite small maker of interesting tools that are quite different from the stuff we think of when we hear the term "multitool".



They started with a line of knives, combined with lights, flints or even cuffkeys. Now Tool Logic is under the same flag as SOG, and makes their own version of the Micro Toolclip, still the knives and a wide range of card-style tools like the one I review today.

The Survival II is one of Tool Logics card-style tools. Some might think it is just another clone of the Swiss Card, but the Tool Logic design is quite unique.

Let me start with the blade. The tool has a very small, but sturdy and well made blade. It is serrated for improved edge retention and made of AUS8-like steel. It is designed to double as a spear-point if you want to make a spear in a survival situation.



The second tool is a bright, red, LED light. Great for signaling, but also as a backup light. It is bright enough to light a path in the dark, so good for camping duty too. The battery is easy to replace.



There are tweezers and a toothpick to. Nothing fancy, but working.

Another cool thing is, they added a flint to the card. Using die back of the blade, you can easily create sparks to light a fire. Very useful, very clever!



The last, but still useful, tool is a quite loud emergency whistle. Using the whistle and the light there are two ways of signaling in an emergency situation. Not bad for a credit card sized tool...



All in all, the Tool Logic Survival II is a great little tool. Not exactly what I consider to be the perfect survival pack, but still worth thinking of it as a backup to one. In fact, it is the best "EDC" survival tool I know of. Easy to carry and small enough to be carried every day, so maybe the most likely setup to be carried every day. If you, like me, carry a knife, tool and light in your daily setup, it might look useless. But still, a red signal light, whistle and flint are great thnings to have, so get one, carry one!

Deutsche Version

Tool Logic ist eine weniger bekannte Firma, die ursprünglich meist Messer mit Zusatzfunktionen wie Lampen, Handschellenschlüsseln oder Feuerstählen herstellt. Heute segelt man unter dem selben Dach wie SOG, und so stellt Tool Logic zB eine eigene Version des Micro Toolclip her. Daneben gibt es die genannten Messer, und eine sehr große Palette von Tools in Kreditkartengröße, vom Bürotool, üder das Golftool bis zum Survival Tool. Ein solches stelle ich nun vor...

Das Survival II verfügt über eine sehr scharfe, stabile und dank Wellenschliffs und AUS 8 - nahem Stahl schnitthaltige Klinge. Sie kann einfach als improvisierte Speerspitze genutzt werden.

Daneben ist eine rote LED an Bord, gut um zu signalisieren oder nachts den Weg zu beleuchten. Als Backup gut brauchbar!

Die übliche Zahnstocher/Pinzettenkombi fehlt auch hier nicht. OK, aber nix Besonderes.
Sehr praktisch wiederum ist der Feuerstahl. Mittels der Schaberfläche auf dem Klingenrücken kann man Funken erzeugen, um eine Feuer zu entfachen.

Eine Signalpfeife rundet das Angebot ab. Und: JA, sie ist LAUT!

In Summe ist das Survival II ein gutes Tool. Nicht gerade ein ideales Survivalkit, aber dafür klein und leicht genug um wirklich immer dabei zu sein. In Kombination mit der EDC Lampe und einem Messer kann es sehr nützlich sein, vor allem weil es dank der Größe immer dabei sein kann. Kauftipp!

Donnerstag, 2. Juni 2011

SOG Crosscut 2.0

Die deutsche Version befindet sich unter der englischen.

SOG ist one of my favourite knifemakers. That´s not a secret, and in my knife reviews on SOG products I made my points why I like them. But SOG is not only known for great knives, they also make extraordinary tools.

They followed different dircetions on their tools, tools without folding pliers like the Toolclips, toolss with very unique folding pliers like the Paratool (I still have to get one some time), and more traditional Leatherman style folding pliers. I will review my Powerlock 61 soon, but todays review is on one of SOGs keychain tools, the Crosscut 2.0

2.0? Yes, this is the second version of that design. Like the Micro Toolclip before, this tools was discontinued and revived as a Chinese product. But nor need to worry, the quality on this tool still is amazing, if only all Chinese goods were that good! The Chinese flag just makes the tool even more affordable, the Crosscut 2.0 can be found for less than 15 bucks!

Here it is, the Crosscut 2.0!



It has really large folding scissors for the main tool, with SOG typical leverage to improve cutting strenght.
The other tools are a very sharp blade, tweezers, a flathead screwdriver, a nailfile/cleaner combo, a toothpick and a small flathead/bottleopener combo. The toothpick is made of plastic, all other tools are solid metal.

Fit and finish are great on that tool, it is a really nice keychain companion, replacing my Leatherman Style CS on keychain duty. If you can pick one up, get it! You will not regret it!


SOG ist einer meiner Lieblingshersteller von hochwertigen Messern. Doch neben Messern ist die Firma auch für Multitools bekannt. Dabei ist SOG erfinderisch, neben Tools ohne klappbare Zange wie dem Toolclip befinden sich auch Tools mit Schwenkzange wie das Paratool sowie Klappzangen im Leatherman Stil. Ein solches Tool, in praktischer Schlüsselbundgröße, ist das SOG Crosscut 2.0

Wieso nun also 2.0? Weil das Tool bereits eine Neuauflage ist, das erste Crosscut wurde 2009 vom Markt genommen. 2011 erfolgte die Wiedergeburt, diesmal Made in China. Doch keine Scheu, wenn alle Produkte aus China von so hoher Qualität wären, dann immer her damit!

Das Crosscut basiert auf einer recht großen Schere. Diese ist sehr scharf geschliffen, und wird durch ein SOG eigenes Getriebe verstärkt, wodurch Schnitte durch festes Material leichter von der Hand gehen. 
Daneben sind eine gute Klinge, eine Pinzette, ein Schlitzschraubendreher, ein Uhrmacherschraubendreher mit Flaschenöffner, ein Kunststoffzahnstocher und eine Nagelfeile nebst -reiniger Teil des Tools. 

Die Werkzeuge sind leichtgängig und sauber gearbeitet. Alle sind durchaus brauchbar, auch wenn zB die fix montierte Pinzette gewöhnungsbedürftig ist.

Nimmt man den Preis von knapp unter 15 US Dollar als zusätzliches Kriterium, dann wird endgültig klar: Das  Crosscut ist ein Gewinner! Als hochwertiger Begleiter ersetzt es mein Leatherman Style CS als EDC.