Montag, 26. Oktober 2009

Kreditkarten-Survivaltool


Ich zeig hier ja immer wieder gerne EDC-taugliche Multitools. Eines der tauglichsten in dieser Kategorie war ja bisher die Victorinox Swiss Card. Sie ist leicht, passt in die Geldbörse und ist deswegen immer dabei. Daher konnte ich es mir nicht verkneifen zuzuschlagen, als ich ein "Credit Card Tool" bei Dealextreme fand - und bei 3 Dollar für 2! Tools kann man ja auch wenig falsch machen. Um ehrlich zu sein, meine Erwartungen an das Tool waren dem Preis entsprechend, was soll das Teil schon können???

Umso größer war die Überraschung als das Tool dann ankam:
Das Tool hat Kreditkartengröße und ist etwa 4mm dick. Es ist komplett aus rostfreiem Stahl, der aber nicht näher spezifiziert ist. Am "Tool" befinden sich folgende Tools.

"Klinge" die mehr ein Schaber ist, aber immerhin scharf geschliffen. Um eine Verpackung oder einen Karton zu öffnen reicht es allemal.

Dosenöffner: Er funktioniert, aber bequem ist was anderes. Die Finger kommen immer wieder auf der Säge zu liegen, das ist mir Vorsicht zu genießen. Im Notfall (wie immer der aussehen könnte) aber OK.

Flaschenöffner: Der ist richtig gut!

Lineal: Ohne Beschriftungen? Witzlos!

Säge: Man glaubt es kaum, die tut ihren Dienst recht ordentlich - für eine Minisäge absolut OK, Praxisnutzen eher gering.

"Schrauber": Eine Ecke ist als "Kreuzschlitz-Notschraubendreher" gedacht, eine andere als Schlitzschraubendreher. Beide sind brauchbar, aber bei festgezogenen Schrauben überfordert.

Schäkelöffner: Was zu Hölle sind Schäkel???

Die Sechskant-Schrauber sind OK, womit das Tool auch endlich seinen optimalen Einsatzzweck offenbart: Radtouren! Als Notfalls Minimal Biketool wäre es wohl tatsächlich brauchbar - wenn auch nicht uneingeschränkt und nur für Basic-Reparaturen.


Trotzdem, gemessen am Preis ist das Tool OK, brauchbarer als gedacht und ein witziges Goodie für EDC Fans.


Kommentare:

Marcel | ausgeruestet.com hat gesagt…

Hatte es mir auch mal bestellt, richtig begeistert war/bin ich nicht.
Aber für den Preis ist es dennoch ok.

PS:Schäkel ;-)

Anonym hat gesagt…

Schäkel sind U-förmige Metallstangen mit einem Schraubbolzen an der offenen Seite.
Die werden z.B. beim Segeln genutzt, um die Wanten sicher zu befestigen.

Was Wanten sind, verrate ich dann später ... ;-)