Samstag, 22. August 2009

Spyderco Sage


Das Sage ist ein recht kleines EDC, mit im Alltag aber ausreichender Klingenlänge. Hinter dem Sage steckt ein sehr interessantes Konzept: Jedes Jahr soll das Messer mit der selben Klinge und Grundform, aber anderen Lockmechanismen und Griffschalen erscheinen.

In der hier vorgestellten 1 Auflage hatte das Sage Carbongriffschalen und einen Walker Linerlock. Die Generation 2 im Jahr 2009 hat Titanschalen und einen Reeves Integrallock. So soll das jedes Jahr weiter gehen (und hoffentlich, für mich jedenfalls, irgendwann ein Spyderco mit Benchmades Axis oder SOGs Arc Lock hervorbringen - wäre ein Traum).

Egal, das Sage gefällt mir in der Carbonvariante schon sehr gut. Es sieht edel aus, greift sich gut an und ist perfekt verarbeitet. Wer immer auch der Subunternehmer für Spyderco in Taiwan ist, Er macht einen tollen Job! Die Klinge ist aus CPM S30V, was eine gewohnt gute Wahl darstellt.


Keine Kommentare: